Europameisterschaft in Sofia

Platz 9 für Radojkovic, Platz 17 für Peer

Gleich 2 Starter vom Taekwondo Verein Oberndorf starteten für das Österreichische Taekwondo Nationalteam bei den Europameisterschaften in Sofia. Während gestern für Sandro Peer bei den Herren -68 kg in der Auftaktrunde gegen seinen belgischen Gegner Schluss war, konnte Aleksandar Radojkovic seinen Auftaktkampf mit 2:0 gegen Zypern gewinnen. Im Achtelfinale lieferte er sich einen packenden Kampf mit dem aktuellen Vizeweltmeister aus Griechenland, wo er erst in den letzten Sekunden knapp mit 9:11 unterlag. Somit Platz 9 für Radojkovic und weitere wichtige Weltranglistenpunkte.

Weiter geht es im Mai mit der Olympiaqualifikation, ebenfalls in Sofia.

Auslosung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.