Alle Beiträge von admin

Training 23.11.

Insgesamt waren am 23.11. wieder über 60 Sportler im Vereinstraining.  Highlight war diesmal die Kraft- und Beweglichkeitseinheit mit Georg Mrckvicka, u.a. Ausbildungsleiter an der BSPA Wien und Vortragender an der FH Wiener Neustadt.

Vielen Dank für den Besuch und den super Input, und natürlich auch für den kommenden Muskelkater 🙂

 

 

Platz 5 in Paris / Gold in Tirol

Erfolgreiches Wochenende für den Taekwondo Verein Oberndorf. Neben Platz 5 beim Weltranglistenturnier der French Open in Paris für Radojkovic Aleksandar, gab es bei den nationalen Mieming Open in Tirol die Goldmedaille für Binay Karki.

Karki konnte sich ohne Probleme vorzeitig gegen seinen Tiroler Kontrahenten in der Juniorenklasse bis 55 Kilogramm mit 36:1 durchsetzen und geht somit mit einem Erfolgslauf in die verdiente Winterpause.

Aleksandar Radojkovic konnte sich nach einigen Wochen Pause aufgrund einer Erkrankung auch wieder in der Weltspitze etablieren und
hatte zuerst ein Freilos aufgrund seiner Setzung. Danach konnte er den Franzosen Doumbia mit 7:3 im Achtelfinale besiegen. Beim Kampf um die Medaille gegen seinen belgischen Kontrahenten dominiert er, nach 3 Runden steht es 1:1. Im Sudden Death kassiert er leider den ersten Punkt und belegt somit Platz 5.

Platz 5 bedeutet wieder einige Punkte für die Weltrangliste und das Olympiaranking und eine starke Leistung, aber dennoch stand Radojkovic etwas der Frust ins Gesicht geschrieben, stand er heuer zum zweiten Mal nach den Austrian Open heuer mit Platz 5 nach Sudden Death Niederlage ohne Medaille da.

Besonders bitter war für den Heeressportler, dass sein Kontrahent bis ins Finale vordringen konnte und dort gegen den Portugiesen Fernandes unterlag, den Radojkovic heuer im Juli schon geschlagen hatte.

Aufgrund seiner starken Leistungen im 2017er Jahr (Goldmedaille und Bronze bei den Weltranglistenturniere in Ägypten, Bronze in Sofia und Studenten – EM Titel in Portugal), vertritt er Anfang Dezember das Österreichische Team nochmals bei der Europameisterschaft in den olympischen Gewichtsklassen in Sofia, bevor es auch für 21-jährigen Oberndorfer in die verdiente Winterpause zum Aufbau geht.

Video Binay Karki:

Heeressport

ÖTDV Kadermitglied Aleksandar Radojkovic wird in Kürze die Grundausbildung beim Österreichischen Bundesheer beenden. Sein Vertrag beim Heeressportzentrum (HSZ) wurde für weitere 8 Monate verlängert.

Ab 1.1. wird er fix in Friedrichshafen stationiert sein, in Abstimmung mit dem ÖTDV.

Croatia Open in Zagreb

Platz 5 für Karki in Zagreb.

Tag 2 Kroatien:
Binay gewinnt 2 Kämpfe gegen GER und ITA und muss sich im Medaillenkampf gegen Saudi Arabien geschlagen geben. Platz 5 beim Weltranglistenturnier im ersten Juniorenjahr kann sich aber sehen lassen.

Selma zeigt einen guten Kampf unterliegt aber knapp mit 10:12 der Kroatin.

Tag 1 Kroatien:
Aleks unterliegt knapp mit 22:23 gegen den starken Andreas Tausch aus Deutschland. Nach Rückstand kann er sich wieder in Führung kämpfen, jedoch muss er dann seiner fast einmonatigen Trainingspause aufgrund des Drüsenfiebers Tribut zollen und kann den Kampf nicht mehr drehen. Anita verliert gegen Italien leider ihren Auftaktkampf.

resultsCroatiaOpen2017

Croatia Open

Nächstes Weltranglistenturnier für den Taekwondo Verein Oberndorf, bei den Croatia Open in Zagreb sind am Start:
Aleksandar Radojkovic (Team Austria), Binay Karki, Anita Grosic, Selma Grosic.
 
Wir wünschen viel Erfolg!
 
Liveticker, Stream und Ergebnisse sind alle zu finden auf:

Instruktor Kurs

Nach den letzten aufregenden Wettkampf Tagen bei den Staats- und Junioren Europameisterschaften ging es für die Teilnehmer des Instruktor Kurses bei der zweiten Ausbildungswoche im BSFZ Obertraun in Theorie und Praxis weiter.
Am Programm standen diesmal Trainingsprinzipien, Besonderheiten im Nachwuchstraining, Bewegungslehre, Biomechanik, Sportpsychologie sowie Kraft – und Zirkeltraining. Dazu wurden viele Grundtechniken und Poomsae intensiv behandelt.
Die dritte Ausbildungswoche folgt Mitte Jänner.

 

Junioren EM Zypern

Binay Karki verliert leider in Runde 1 gegen seinen Italienischen Gegner nach hartem Fight und belegt Platz 17. Der Italiener ist mehrfacher Sieger von G Turnieren und WM 3 und wurde am Ende 5. Binay war lange Zeit ebenbürtig und Anfang dritter Runde mit 7:9 noch knapp dran.

Iris Fatkic aus Saalfelden, die ebenfalls regelmässig in Oberndorf trainiert, belegte Rang 5 nach einem Auftaktsieg gegen Bulgarien, unterlag sie Spanien.

Gratulation – auch an Binay, es war seine erste Junioren EM im ersten Junioren Jahr, und das eine Gewichtsklasse höher. In 2 Jahren schaut das ganz anders aus.