Weihnachtsfeier

Am Samstag findet ab 18 Uhr unsere Weihnachtsfeier im Freiraum Oberndorf (Gaisbergstraße 19) statt. Ihr seid alle eingeladen. Bitte ein kleines Wichtelgeschenk mitnehmen. Wer Zeit und Lust hast, wir sind auch vorher ab 16:30 Uhr beim Christkindlmarkt in Oberndorf.

53 Teilnehmer bei Gürtelprüfung in Oberndorf

Gürtelprüfung beim Taekwondo Verein Oberndorf: alljährlich kurz vor Weihnachten haben die Sportler der Stille Nacht Stadt die Möglichkeit ihr gelerntes Können in den Bereichen Formenlauf, Wettkampf, Einschrittkampf, Bruchtest und Theorie unter Beweis zu stellen. Diesmal waren sogar 53 Prüflinge am Start im Alter von 5 bis 60 Jahren und zeigten durchwegs gute Leistungen.

Gefeiert werden darf kommenden Samstag ab 18 Uhr bei der Weihnachtsfeier im Freiraum Oberndorf. Bitte Wichtelgeschenk nicht vergessen! 

Gürtelprüfung

Infos für die Kupprüfung kommenden Sonntag: da wir 51 Teilnehmer haben, wäre es gut, wenn die die Kinder/Jugendlichen für die Anmeldung schon auf circa 13:30 da sind.

Beginn ist ab 14 Uhr, die Erwachsenen werden nicht vor 16:30 bzw. 17 Uhr beginnen.

Jahresrückblick Teil 8

Besonders stolz sind wir auf unser Vereinsleben und unsere gemeinsamen Aktivitäten, angefangen von Trainingslager, Turnieren, Skiwochenenden, Vereinsausflügen, Faschingseinsätzen, Grill- und Weihnachtsfeiern und vielem mehr. Wir freuen uns auch auf das Jahr 2019.

Jahresrückblick Teil 5

Unsere Spitzensportler sind immer wieder auf Weltranglistenturnieren unterwegs. Verteilt auf der ganzen Welt (USA, Ägypten, Markokko, Tunesien, Croatien, Serbien,…) waren es heuer:

16 Weltranglistenturniere gesamt (6 Kämpfer)
25 gewonnene Kämpfe (4 Kämpfer)
5 Medaillen (3 Kämpfer)

Im kommenden Jahr kommen weitere hoffnungsvolle Starter hinzu.

Gratulation Aleksandar Radojkovic, Hossein Tkd, Ali Reza, Selma Grosic, Anita Blazevic, Binay Karki!

Jahresrückblick Teil 4:

Es freut uns, auch heuer wieder einen weiteren Zuwachs in den Mitgliederzahlen zu haben. Seit 2011 konnten die Mitglieder von 80 auf 158 gesteigert werden. Nicht zuletzt dank der tollen Nachwuchsarbeit und zahlreichen Schulbesuchen in und rund um Oberndorf. Nahezu täglich sind unsere Trainer und Übungsleiter in mittlerweile schon 14 Einrichtungen (Kindergärten, Volkschulen, Hauptschulen, Poly, Gymnasien) tätig. Dies schlägt sich auch aufs Vereinstraining nieder, die Kindergruppe ist stets gut besucht.

 

Jahresrückblick Teil 3

„Ohne Breite keine Spitze“ ein wichtiger Leitsatz für unseren Verein, deswegen gilt es seit einigen Jahren ein Hauptaugenmerk der Jugendmannschaft. Heuer allein waren es 10 Turniere, wo es auch in der Teamwertung zahlreiche Stockerplätze gab und gesamt 37 Goldmedaillen. Die ersten aus dieser Gruppe starten kommendes Jahr bei den G-Turnieren.

STF Sitzung – Matten

Neben den 3 Turniereinsätzen gestern, war auch administrativer Hochbetrieb. Die 410 Matten der Staatsmeisterschaft wurden von unseren fleißigen Helfern ein- und ausgeladen und quer durch Österreich gefahren.

Außerdem fand die jährliche Jahreshauptversammlung der Salzburger Taekwondo Federation in Schwarzach statt, wo das letzte Jahr Revue passiert wurde und auch ein Ausblick für das kommende Jahre folgte.

 

 

Mieming Open

Ereignisreiches Wochenende für den Taekwondo Verein Oberndorf. Das Nachwuchsteam war in Tirol bei den Mieming Open im Einsatz und konnte dort mit 11 Startern gleich 7 Mal Gold erkämpfen und holte Rang 4 in der Vereinswertung.

Gold gab es für Safi Inayatullah (5. Goldmedaille heuer), Sophie Grabner, Ana Djordevic, Tijana Djordevic, Pia Frauenhuber, Benedikt Maier und Anita Grosic.

Gleichzeitig waren auch die internationalen Wettkämpfer unterwegs, Hossein Khalili gewann Gold bei den Vienna Open in der Herrenklasse -63 kg.

Aleksandar Radojkovic ging weiter auf Jagd nach Weltranglistenpunkte, diesmal in Paris bei den French Open. Er kämpfte dort gegen den 2-fachen WM Dritten und Afrikameister und Olympiateilnehmer Ismael Coulibaly aus Mali, den er über 3 Runden dominierte, dem er sich aber kurz vor Schluss durch einen taktischen Fehler mit 9:10 geschlagen geben musste.

Weiter geht es für das Team nun mit einer verdienten Winterpause bis Februar, wo in der Zwischenzeit die Gürtelprüfung für die nächsten Farbgürtel stattfinden wird.