Schlagwort-Archive: Staatsmeisterschaft

Taekwondo: 5 mal Gold bei den österreichischen Meisterschaften

Bärenstarke Leistung des Taekwondo Vereins Oberndorf bei den heurigen Staatsmeisterschaften in Hard (Vorarlberg). Mit 5 Goldmedaillen zeigte das Team einmal mehr, dass es in Österreich zur Spitze gehört.

Sowohl in den „schweren“ Herrenklassen, wo Aleksandar Radojkovic bis 80 Kilogramm nach 3 souveränen Siegen den österreichischen Titel eindrucksvoll erkämpfen konnte (in den letzten 5 Jahren 3 mal Staatsmeister und 2 mal Vizestaatsmeister), als auch in den Nachwuchsklassen, wo Jakob Jäger (Schüler -30 Kilogramm), Hossein Khalily (Junioren -59 Kilogramm), Aref Aklaghi (Junioren -63 Kilogramm) und Gregor Mair (Junioren -73 Kilogramm) Erste wurden, zeigte das Team hochklassige Leistungen.

Bronze für Anita Grosic, Haidari Zabihullah, Ali Reza Khalily, Grosic Selma, Jäger Johanna, Drevo Alexandra, Fraunhuber Pia und Platz 5 für Zoey Ecker.

Bitter war es sowohl für Binay Karki (Kadetten -45 Kilogramm), als auch für die Vereinswertung – da der Achenseer Gegner von Karki nicht gegen ihn antreten wollte bzw. konnte, wurde diese Goldmedaille nicht für die Mannschaftswertung gezählt, wo es ansonsten sogar Rang 3 österreichweit gab. Somit blieb auch noch Rang 5, die stärkste Leistung in der Vereinsgeschichte. Anmerkung: das Siegerteam der Tiroler Scopions besteht aus mehreren Einzelvereinen.

Erwähnenswert sind auch 2 weiter Goldmedaillen im Salzburger Land, vom Taekwondo Club Maishofen holten Sebastian Lehrl und Manuel Hollergschwandter Gold, im Team landete Salzburg somit auf Rang 3 aller Bundesländer.

Weiter geht es für das Oberndorfer Wettkampf Team bei den Serbian Open kommende Woche, wo Binay Karki und Aleksandar Radojkovic für das Team Austria starten.

Teamwertung

Bundeslaender-wertung

Ergebnisliste

Vereinswertung-gesamt

Vereinswertung-lk2-nur-erkaempfte

5c052974-257b-4ee9-9f59-b057b22e699e

7ce49614-6b1c-4bca-836d-7de082bbd3db

44ae7df0-13e7-45a4-aae7-fabf9a9be302

09747d0b-1758-438d-b4af-27d6afed88b6

14650478_1151944444881786_367106117914436291_n

14656439_1150997204976510_9196391262418357150_n

14690929_1151944611548436_2156480512505019138_n

14691929_1149848165091414_3441567566578969310_o

14708209_1151944478215116_7067464210905752099_n

14708336_1151944538215110_2202304010879967332_n

14713563_1151944591548438_7597272178485363704_n

14717195_1151326244943606_3658903589290650366_n

14718617_1150787838330780_3056502779271719193_n

14725655_1151944364881794_8756388706214170767_n

Staatsmeisterschaft Taekwondo – Gold für Radojkovic

Am 2.11. fanden in Wien Brigittenau die heurigen Staatsmeisterschaften im Taekwondo Zweikampf statt. Das Team vom Taekwondo Verein Oberndorf war dort mit 5 Wettkämpfer am Start und konnte durch gute Leistungen überzeugen. Robert Löser zog in der Gewichtsklasse Herren -63 kg mit seinem Kontrahenten aus Fieberbrunn gleich einen der Favoriten (späterer Staatsmeister) und musste sich mit 1:7 geschlagen geben, konnte aber phasenweise sehr gut mithalten.
Sehr verbessert, vorallem aufgrund der regelmässigen Trainingseinheiten, zeigten sich Vanessa Kahn und Anita Grosic. Beide mussten sich jedoch nach starker Leistung mit 5:7 bzw. 4:5 geschlagen geben und belegten Rang 2 und 3.
Binay Karki verlor diesmal leider gegen seinen Kontrahten aus Wien, den er am 19.10 noch knapp schlagen konnte, diesmal mit 1:6 und belegte Rang 3.
Aleksandar Radojkovic hielt die Fahnen der Oberndorfer hoch und setzte seine nationale Serie fort und holte sich souverän den Staatsmeistertitel Er gewann 3 Kämpfe in Serie ohne Probleme und ist somit national über ein Jahr unbesiegt bei ca. 10 Turnierteilnahmen. Aleks gewann seinen ersten Kampf mit 5:0 gegen seinen Wiener Konkurrenten in der Gewichtsklasse Junioren bis 73 Kilogramm, Kampf 2 gegen einen Niederösterreicher mit 5:2 und das Finale gegen seinen Tullner Kontrahenten Dominik Schindl mit 7:0.

Für das Salzburger Team gab es durch Maishofen und Saalfelden auch noch einige Medaillen, ebenso der Olympische Taekwondo Verein aus B’hofen in der LK2.
Somit war das Salzburger Team hinter Tirol und Niederösterreich Nummer 3 in der Leistungsklasse 1 (ab Braungurt), Platz 4 gesamt.
Ergebnisse:
StM-Kyorugi_2013_Ergebnisse
StM-Kyorugi_2013_Vereinswertung-LK1

1385203_10201234420396328_446285483_n

Gratulation an das Team!

Rückblick Staatsmeisterschaft

Die Ausrichtung der Staatsmeisterschaften und österreichischen Meisterschaften in der Oberndorfer Stadthalle war ein voller Erfolg. Neben 600 Zusehern waren zahlreiche Politker, Sponsoren und Presseteams dabei. Lob gab es von allen Seiten, der Verein erhielt sogar eine Ehrung vom österreichischen Verband.
Ein großes Dankeschön nochmals allen Helfern.

Nach genauem Studium der Kämpfe hier nochmals alle Details zu unseren Kämpfern:

Staatsmeisterschaften:
Mitterhofer Michael zeigte eine gewohnt starke Leistung mit vielen Drehkicks und Kopftreffern, führte gegen den späteren Staatsmeister schon haushoch, ehe ihn seine Erkältung von Anfang der Woche die Kraft raubte, er musste sich ganz knapp mit 14:17 geschlagen geben und belegte Platz 5.
Mayer Florian hatte Lospech und kämpfte gegen den Badener Nationalkämpfer in der Gewichtsklasse -74kg und verlor klar nach Punkten, konnte jedoch bei seinem zweiten Turnier wieder viel Erfahrung sammeln.
Wimmesberger Thomas zeigte ebenfalls wie Michi eine starke Leistung und führte die ersten beiden Runden souverän gegen seinen Gegner aus OÖ, der schon international erfolgreich war. Ende der zweiten Runde brachte ihn ein Kopftreffer etwas aus dem Konzept, sodass er sich schlussendlich knapp geschlagen geben musste.
Stipsits Daniel war mit Kampf Nummer 1 der Pechvogel des Turnieres, nach klarer Führung über fast 3 Runden kassierte er 2 Sekunden vor Ende einen Kopftreffer, sodass er in das Sudden Death musste und sich dort unglücklich durch den goldenen Punkt geschlagen geben musste.
Batra Sudhir unterlag nach gutem Start seinem Gegner, der besser auf die Daedo Westen eingestellt war, aus Baden mit 3:9 und versuchte vergeblich den Rückstand aus der ersten Runde aufzuholen. Am Ende reichte es nur für Rang 5.
Hahn Jens hatte auch bei seinem zweiten Turnier Lospech und zog einen erfahrenen Kämpfer aus Baden und musste sich klar geschlagen geben.
Kurtovic Edines verzichtete aufgrund der Reisestrapazen und der verpassten Abwaage auf einen Antritt.

Österreichische Meisterschaften (Jugend und Junioren):
Radojkovic Aleksandar bestätigte seine starke Form aus den letzten Turnieren und gewann im Halbfinale der Junioren -68kg gegen einen international erfahrenen Kämpfer aus Linz mit 5:3 und zeigte auch im Finale gegen den aktuell stärksten österreichischen Junior eine respektable Vorstellung und erkämpfte Silber.
Demir Ismayil hatte in seiner Gewichtsklasse keinen Gegner und hatte somit keinen Kampf.
Kahn Vanessa unterlag unglücklich nach 7:0 Führung ihrer Gegnerin mit 8:9 und belegte Rang 3.
Grosic Anita konnte ebenso wie Vanessa die Vorgaben der Trainer nicht umsetzen und unterlag nach einem Kopftreffer in der zweiten Runde ihrer Gegnerin und belegte Rang 2.
Schaible Ismail kämpfte beherzt und zeigte gute Kopftechniken, war aber seinem Gegner körperlich unterlegen und kassierte in der zweiten Runde ebenso einen Kopftreffer, der ihn aus der Bahn brachte.

Österreichische Nachwuchsmeisterschaften – LK2
Lutsch Alexander zeigte mit 2 hart erkämpften Siegen und seiner mittlerweile dritten Goldmedaillie in diesem Jahr, dass sich das Training sehr wohl auszahlt: Gratulation zu dieser Leistung!
Löser Robert zeigte trotz seiner Erkältung einen guten Kampf und musste sich nur hauchdünn aufgrund von 2 Kopftreffern mit 14:17 geschlagen geben.
Grosic Selma war die jüngste Teilnehmerin und konnte diesmal auch den Kampf durchkämpfen, war aber ihrer Gegnerin unterlegen und belegte Rang 3.
Kittl Stefan sagte verletzt ab.

Als Coaches und Betreuer waren Lukas Maislinger, Alex Geissler und Reinhard Vogl im Dauereinsatz.

Fazit: für die kommenden Turnier muss unbedingt im konditionellen Bereich mehr am Limit trainiert werden, eventuell werden auch eigene elektronische Daedo Westen gekauft.

Dankeschön!

Der Taekwondo Verein Oberndorf sagt Danke!

Die Staatsmeisterschaft ist super abgelaufen.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren, Kämpfernund natürlich den zahlreichen freiwilligen HELFERN die alle Ihren freien Samstag geopfert haben um unseren Verein bei der Staatsmeisterschaft zu unterstützen. Ohne EUCH wäre es nicht möglich gewesen.


Vielen Dank im Namen des gesamten Vorstandes!

Ergebnisse Staatsmeisterschaften

Nicht viel zu holen gab es heuer bei den Staatsmeisterschaften in Kössen, Tirol. Pech und Unvermögen bescherten den Kämpfern großteils Niederlagen in den ersten Runden.
Martin Vogl konnte in der Schülerklasse -45kg die Silbermedailie erkämpfen, Tara Engelbrecht musst sich bei den Damen -53kg im Halbfinale klar geschlagen geben und belegte Rang 3.
In der Gewichtsklasse Herren -63 war mit 9 Startern das größte Teilnehmerfeld, darunter auch Alex Geissler, Sudhir Batra und Lukas Maislinger vom TKD Verein Oberndorf, die sich alle im Viertelfinale geschlagen geben mussten. Lukas konnte nach 0:8 Rückstand bis kurz vor Schluss nach starker Aufholjagd noch auf 8:8 ausgleichen, verlor dann aber unglücklich in letzter Sekunde mit 9:11.
Alex Geissler hatte Probleme mit seinem großen Gegner und kassierte in der zweiten Runde einen vorentscheidenden Kopftreffer (3 bis 4 Punkte), der dann mit Körpertreffer nicht mehr aufholbar war.
Sudhir Batra hatte Lospech und zog in der ersten Runde den tschetschenischen BLZ Kämpfer und späteren Sieger aus dem Burgenland, konnte aber gut mithalten und verlor dann mit 4:8.
Michael Mitterhofer (-80kg) sagte verletzt ab.
Edines Kurtovic hatte keine Gegnerin in ihrer Klasse und belegte ohne zu Kämpfen Rang 1.
Der PSV Salzburg holte im Nachwuchsbereich noch 2 Gold und eine Silbermedailie.

Wettkampfkader Österreichische Meisterschaften

Für die österreichischen Meisterschaften in Marchtrenk am 23.10. wird folgendes Team antreten:

Mario Hufnagl Herren LK 1 -87kg 1.Dan 23.9.83
Lukas Maislinger Herren LK1 -63 2. Dan 21.5.91
Edines Kurtovic Damen LK 1 +73 1.Dan, 19.06.1992
Anita Grosic 23.07.99 4.Kup Schüler weiblich LK 1-50kg
Jovic Denis LK1 1Kup Kadetten-45 kg, 16.10.98
Grosic Besima LK1 3Kup Kadetten -55 kg, 07.07.1997
Loew Aron LK2 6Kup Kadetten -41 kg, 04.07.97
Kahn Vanessa LK2 6Kup Kadetten -44 kg, 05.05.1997
Brdak Dino LK1 1Dan Senior -80 kg, 03.08.92
Vogl Martin, LK1 Schüler -45kg, 14.05.2000 2.Kup
Schaible Ismail LK2, Schüler -33 kg, 19.6.2001 7. Kup

Als Betreuer sind Thomas Wimmesberger und Reinhard Vogl dabei.

vorläufiger Kader für Staatsmeisterschaften am 23.10. in Marchtrenk

Vorläufiger Kader für die Staatsmeisterschaft, österreichische Meisterschaft und öster. Nachwuchsmeisterschaft:

Mario Hufnagl, Michael Mitterhofer, Lukas Maislinger, Edines Kurtovic, Ismayil Demir, Rasim Demir, Mario Grentschacher, Dino Brdak, Denis Jovic, Besima Grosic, Anita Grosic, Adel Husanovic, Aaron Löw, Vanessa Kahn, Martin Vogl, Sabrina Prem.

Als Betreuer fährt Thomas Wimmesberger.