Schlagwort-Archive: EM

Gold und EM Ticket für Karki

Oberndorf: Gleich doppelten Grund zur Freude gab es für Binay Karki vom Taekwondo Verein Oberndorf am vergangenden Wochenende. Nachdem er bei den Tiroler Stubai Open die Goldmedaille in der Gewichtsklasse bis 41 Kilogramm erkämpft hatte, wurde er aufgrund der heurigen Leistungen bei den internationalen Einsätzen für die Kadetten (bis 14 Jahre) Europameisterschaft im September in Bukarest nominiert.
Der junge Sportler setzt damit die Serie des Taekwondo Vereins Oberndorf mit Startern bei Europameisterschaften fort und versucht seinen 9. Platz vom Vorjahr zu verbessern.

Des weiteren gab es bei den Stubai Open noch 3 mal Silber für Ali Reza und Hossein Khalily und für Haidari Zabihullah.
Weiter geht es für Binay Karki bei den Bavarian Open kommende Woche in Nürnberg, für das restliche Wettkampfteam vom Oberndorf Verein bei den Luxemburg Open am 9. Juli.

13434837_10207621712074628_3580011940872671656_n

13445749_10207621707994526_7470562150808636151_n

13450196_10207621708914549_3943490991707315415_n

13466443_10207621712634642_4990224960123609707_n

Pressebericht EM

Die ersten Presseberichte der Europameisterschaft in den Salzburger Nachrichten, Bezirksblätter Flachgau Nord/Süd und den Seiten von SPORTUNION Salzburg und SPORTUNION Österreich.

http://www.meinbezirk.at/flachgau/sport/taekwondo-radojkovic-belegt-platz-17-bei-der-europameisterschaft-d1745485.html

http://www.sportunion-sbg.at/de/newsshow-taekwondo-platz-17-fuer-radojkovic-bei-der-europameisterschaft

http://sportunion.at/de/newsshow-fachsportnews106

Unbenannt

Karki belegt Platz 9 bei Taekwondo EM

Niederlage im Achtelfinale und somit Platz 9 für Binay Karki vom Taekwondo Verein Oberndorf bei der Kadetten Europameisterschaft (bis 37 Kg) im französischen Schiltigheim nahe Straßburg. Nach einem Freilos im Sechtzehntelfinale musste der 13-jährige gleich gegen den aktuellen Serbien und Turkish Open Sieger, Georgy Popov aus Russland ran und musste sich trotz guter Leistung mit 4:14 geschlagen geben. Trotzdem eine achtbare Leistung für das junge Taekwondo Talent.
Auch der zweite Österreicher im Feld, Toprak Berke (TKD Center Schwaz), musste sich im ersten Kampf im Sechtzehntelfinale gegen den späteren Vizeeuropameister geschlagen geben.

11222182_1466710826959941_2881037527070515437_n

11659449_1466699280294429_8005734921813597625_n

Unbenannt

Bericht Europameisterschaft

Hauchdünn schlitterte Edines Kurtovic vom Taekwondo Verein Oberndorf am 4.5. bei den Taekwondo Europameisterschaften im britischen Manchester an einer Medaillie im Damenschwergewicht vorbei. Nach einem 5:2 Auftaktsieg gegen die Türkin Deniz CANSEL musste sie gegen ihre deutsche Gegnerin Katherina Weiss ran, wo es im direkten Duell 3:3 steht. Das letzte Aufeinandertreten der beiden konnte Edines für sich entscheiden, dieses Mal musste sie sich jedoch in letzter Sekunde mit 3:4 geschlagen geben. Damit blieb für Edines die bittere Niederlage im Viertelfinale und somit Platz 5.
Für die Oberndorferin geht es Anfang Juni bei den Austrian Open in Innsbruck weiter.

Für die weiteren Österreichischen Starter gab es keine Chance in Medailliennähe zu kommen.
Ergebnisse: EM Ergebnisse.
Details +73kg Damen

Edines Kurtovic für Europameisterschaft nominiert

Der österreichische Taekwondo Verband hat die Oberndorferin Edines Kurtovic für die Europameisterschaft am 12. Mai in St. Petersburg nominiert. Als Vorbereitung dazu wird sie Ende April ein Trainingslager mit dem Nationalteam in Rom absolvieren. Edines war schon 2008 bei der Junioren WM (Erstrundenniederlage gg China) und bei der Team WM nominiert (1 Sieg, 1 Niederlage).
Edines Kurtovic