Oichtental Halbmarathon

Wir starten auch heuer wieder als Team am 23.4. beim Oichtental Halbmarathon, wo es auch viele Kinderbewerbe gibt. Wer Interesse hat bei den Trainern melden!

https://www.facebook.com/events/256145551478802/

Tullner Talente Cup 2017

Dass sich der Taekwondo Verein Oberndorf über den Nachwuchs keine Sorgen machen braucht, zeigte auch der heurige Tullner Talente Cup, wo das Team gleich mit 12 Sportlern am Start war. Das Turnier mit über 500 Startern zeichnet sich für die Möglichkeit aus, sich mit gleich graduierten Gegner (nur Farbgürtel ohne Schwarzgurt) zu messen und hat mittlerweile schon ein internationales Einzugsgebiet.
Mit Gregor Mair (erstmaliges Antreten bei den Senioren) und Hossein Khalily als Goldmedailliengewinner, 5 mal Silber (Grabner Sophie, Zoey Ecker, Thuminger Marlena, Grosic Selma, Pia Fraunhuber), 3 mal Bronze (Berger Paul, Zabidullay Haideri, Jakob Jäger) und 2 Fünften Plätzen (Toffolon Fabio, Aref Aklaghi) gab es wieder eine tolle Ausbeute.

Weiter geht es für das Wettkampfteam mit den offenen oberösterreichischen Landesmeisterschaften am 22. April in Mattighofen.

Ergebnisse: http://taekwondo.btdv.info/ergebnislisten/ErgebnisseTNTCup2017.zip
Herzliche Gratulation auch unseren Trainingskollegen von Taekwondo Union Salzburg mit 2 mal Gold (Quirin und Faizulla).

Sportmedizin Salzburg

Auch der dreifache Staatsmeister im Taekwondo, Aleksandar Radojkovic von Taekwondo Oberndorf, nutzt unsere sportmedizinische Untersuchung zur regelmäßigen Trainingsplanung und Steuerung und konnte sich heuer mit zwei Medaillen bei Weltranglistenturnieren (Gold in Ägypten, Bronze in Bulgarien) schon auf Weltranglistenposition 35 vorkämpfen. Tolle Erfolge auch für den Österreichischer Taekwondo Verband – ÖTDV.
Möge der eine oder andere Tipp zur Leistungssteuerung bei der Vorbereitung auf die weiteren Turniere hilfreich sein. Wir wünschen weiterhin viel Erfolg. — mit Aleksandar Radojkovic – hier: Institut für Sportmedizin Salzburg.

Übungsleiter Teil 1

Vergangenes Wochenende fand der erste Teil der Sportunion – Taekwondo Übungsleiterausbildung in Salzburg statt. Gemeinsam mit den Teilnehmern „Erwachsenensport“ und „Jugend/Trendsport“ wurde der allgemeine Teil der Ausbildung im Sportzentrum Mitte mit 5 Teilnehmern aus Oberndorf absolviert. Gesamt sind 12 Taekwondo Teilnehmer angemeldet.
Im allgemeinen Part waren die Themen „Strukturen des Österreichischen Sports, Erste Hilfe, Bewegungslehre, Sportbiologie, Trainingslehre“ Programmpunkte.
Unter Leitung von Sudhir Batra findet der spezifische Taekwondo Part in 4 Teilen Anfang April u.a. mit den Vortragenden Dr. Josef Niebauer, Peter Nestler und Thomas Wimmesberger in Oberndorf statt. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

http://www.sportunion-akademie.at/de/suche/catshow-05201-uebungsleiterausbildung-erwachsenensport—0?&search[free]=taekwondo&page=1

Taekwondo: Bronze für Radojkovic in Sofia – WM Ticket in greifbarer Nähe

Nächste Medaille für Aleksandar Radojkovic vom Taekwondo Verein Oberndorf beim Weltranglisten Turnier Sofia Open in Bulgarien. Der Oberndorfer erobert nach Siegen gegen Nationalteam Kämpfer aus Mazedonien und Israel die Bronzemedaille, er unterliegt dem WM 9. aus Serbien nur um einen Punkt im Halbfinale. Somit wird er sich auf Rang 35 in der Weltrangliste verbessern und hat auch alle Richtlinien für die WM Nominierung (Anfang Mai) für die Weltmeisterschaft in Südkorea Ende Juni erfüllt. Nach den harten letzten Wochen (Hamburg, Las Vegas, Luxor und Sofia) stehen nun wieder eine längere Trainingsphase und Regeneration am Programm.

Harter Kampf im Halbfinale von Aleks gegen den WM Neunten und der Nummer 1 des Turniers. Er fordert den Serben bis zur letzten Sekunde, unterliegt aber ganz knapp mit 6:7.
Damit erkämpft Aleks Radojkovic Bronze beim Weltranglisten Turnier in Sofia und somit die 2. Medaille in Folge bei einem Turnier der G Serie. 6 gewonnene Kämpfe in 3 Wochen und vermutlich eine Weltranglisten Position um 35 wird das Ergebnis sein.

Aleks gewinnt das Viertelfinale mit 6:3 gegen Israel.
Somit hat er schon eine Medaille fix, Halbfinale folgt.
Anita muss sich leider klar gegen ihre italienische Nationalteam Kämpferin geschlagen geben.

Anita verliert leider gegen die Junioren Europameisterin aus dem Vorjahr! Wacker geschlagen!

Aleks gewinnt souverän Kampf 1 gegen Mazedonien💪
Als nächstes folgt Israel!

Auch Binay verliert leider gegen den bulgarischen Lokalmatador.
Schade.
Morgen geht’s weiter mit Aleks und Anita.

Selma verliert leider Kampf 1.
Binay folgt.

Nach langer Anreise ist das Team in Sofia angekommen. Abwaage erledigt und beim Energie aufladen. Morgen sind Selma und Binay am Start. Wir halten euch am laufenden!

Wettkampftrainings

Am 11.3. findet wieder ein Wettkampftrainingstag statt. Für alle unsere Kadersportler und Kämpfer für die kommenden Turniere ( Tulln, OÖ und Kössen ) in Kirchdorf, für die Kids und Einsteiger bei uns in der Halle (10 – 12 Uhr).

Wettkampf – Selbstverteidigung – Leistungstraining – Gymnastik